*
Teknoparquet-Logo
Teknoparquet GmbH Uznach
Menu
Home Home
ONLINE SHOP ONLINE SHOP
Belagsentfernung Belagsentfernung
Pflegeservice/Pflegetipps Pflegeservice/Pflegetipps
Beratung / Service Beratung / Service
Ausstellung Ausstellung
Produkte Produkte
Parkett Parkett
Tekno Exklusiv Landhausdielen Tekno Exklusiv Landhausdielen
Kunststoffbodenbeläge Kunststoffbodenbeläge
Kork Kork
Laminat Laminat
Teppich Teppich
Sockelleisten Sockelleisten
Treppen Treppen
Schreinerei Schreinerei
Aktuelle Baustellen Aktuelle Baustellen
Referenzen Referenzen
Über uns Über uns
Team Team
Unser Ausflug ins Parkettwerk Unser Ausflug ins Parkettwerk
Frühlingsausstellung 2014 Frühlingsausstellung 2014
Stellenangebote Stellenangebote
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
AGB'S AGB'S
Links Links
ISP-Logo
 
ISP Interessengemeinschaft der Schweiz. Parkett-Industrie

Unser Ausflug in die Kunst der Parkettherstellung

Wir lassen unsere Reise zum Parkettwerk im Graubünden nochmals Revue passieren – begleiten Sie uns dabei:

Im März 2014 begab sich das Teknoparquet Team auf eine abenteuerliche Reise um die Herstellung vollendeter Parkettkunst mit eigenen Augen erfahren zu dürfen. Nach gut drei Stunden Autofahrt und einem kleinen Zwischenfall mit einem platten Pneu trafen wir voller Neugier im Werk ein. Ein köstlicher Apero mit lokalen Spezialitäten stand schon für uns bereit und verhalf uns zu neuen Kräften für die grosse Führung durch das Parkettwerk. 

Vor dem riesigen „Ofen“ angekommen staunten wir nicht schlecht, als wir erfuhren, dass hier drin das Rohmaterial zuerst einmal getrocknet wird. Dies kann je nach Holzart bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen. Die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit spielt dabei eine wichtige Rolle. Nachdem das Holz getrocknet ist, wird es in der grossen Lagerhalle nach Holzart sortiert eingelagert.

Je nach Wunsch des Kunden werden die rohen Bretter dann auf die richtige Grösse zugeschnitten und die scharfen Kanten abgeschliffen. Zudem werden hier die Trägerschicht und der Gegenzug mit der eingesägten Nut und Kamm angeklebt und festgepresst. Dazu läuft jede einzelne Diele durch die Presse. Im nächsten Schritt wird je nach Wunsch des Kunden die Oberfläche behandelt. Dies kann durch schleifen, hobeln, imprägnieren oder dergleichen durchgeführt werden.
Meist muss die Diele dann nochmals für einige Tage trocknen und wird dann nochmals behandelt, zum Beispiel mit einer zweiten Imprägnierung, Lackierung oder Ölung.

Zu sehen, wie aus einem rohen Stück Holz am Schluss so eine schöne Diele entsteht und wie viele Arbeitsschritte dieser Prozess beinhaltet, war für uns alle sehr beeindruckend.

Übrigens: Diese tollen einzigartigen Dielen stehen nun in all Ihrer Pracht in unserer Ausstellung in Uznach. Besuchen Sie uns doch einmal und sehen Sie mit eigenen Augen, was uns so fasziniert hat.
Wir freuen uns auf Sie.  


   Parkettwerk   Parkettwerk   Versammlung vor dem Werk   Lager / Trocknungshalle

   Werkstatt / Schreinerei   Holzpresse   Holzpresse Innenansicht  

   Endbehandlung   Endbehandlung   einzigartige 8 Meter lang   verschiedene Holzarten zum anfassen und entdecken

        

Ausflug ins Parkettwerk-Slideshow
dsc-4429.jpg dsc-4498.jpg
Copyright
Webmaster Kniv-Web GmbH | www.kniv-web.ch
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail